Durch die weitere Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der hier beschriebenen Verwendung von Cookies durch den BUND einverstanden. An dieser Stelle können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen bzw. eine erteilte Einwilligung widerrufen. Der Einsatz von Cookies erfolgt, um Ihre Nutzung unserer Webseiten zu analysieren und unser Angebot zu personalisieren.

Kreisgruppe Mainz-Bingen

PM vom 21.9.16

Blühendes Rheinhessen: Schwimmbadwiese in Bingen-Büdesheim umgestalten-Infoveranstaltung am 7.10.

Im Rahmen des BUND-Projektes „Blühendes Rheinhessen – Farbtupfen für Wildbienen“ möchte der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) gemeinsam mit der Stadt Bingen die sogenannte „Schwimmbadwiese“ in Bingen-Büdesheim umgestalten. Ziel ist es, hier ein kleines Paradies zu schaffen mit einer hohen Attraktivität und Aufenthaltsqualität für die Anwohnerschaft sowie Raum für Artenvielfalt von Tieren und Pflanzen.

Der BUND Landesverband Rheinland-Pfalz und die BUND Kreisgruppe Mainz-Bingen laden daher zu einem Informationsnachmittag am Freitag, 7. Oktober 2016 von 14:30 bis ca. 17:30 Uhr auf die Schwimmbadwiese (Nähe Straße „Am Schwimmbad“) ein.

Für Getränke und Kuchen ist gesorgt.

2014 wurde der Beteiligungsprozess „Alles im grünen Bereich - Büdesheim mitge-stalten“ durchgeführt. Dabei kam heraus, dass sich die Anwohner/innen unter anderem eine bunte „Sommerwiese mit Blumen“ vorstellen könnten. Welche gärtnerischen Elemente eignen sich, die im Moment sehr artenarme und eintönige Wiese in eine schöne, zum Aufenthalt geeignete und blühende Wiese umzugestalten?

Um 15 sowie um 16 Uhr wird Projektleiterin Tatjana Schneckenburger kurz das BUND-Projekt „Blühendes Rheinhessen“ und Möglichkeiten zur Umgestaltung der Schwimmbadwiese vorstellen. Ideen und Anregungen der Anwohnerschaft sind erwünscht und können in ein gemeinsames Konzept einfließen, das im Herbst den städtischen Gremien vorgestellt werden wird. Im November ist ein erstes „Patentreffen“ für alle diejenigen geplant, die sich aktiv an diesem Projekt beteiligen möchten.

Zahlreiche ehrenamtliche Wildbienenfreunde aus ganz Rheinhessen engagieren sich in sogenannten Leuchtturmprojekten, um in Zusammenarbeit mit engagierten Bürgern und Kommunen den Blütenreichtum und die Lebensraumvielfalt für Wildbienen und anderen Tieren zu fördern.

„In unserem Landkreis werden drei Leuchtturmprojekte mit fachlicher Unterstützung durchgeführt. Und zwar in Nackenheim, Hahnheim und jetzt auch in Bingen-Büdesheim“, freut sich Kreisgruppenvorsitzender Herbert Göttler.

Der BUND Mainz-Bingen unterstützt das von der Stiftung Natur und Umwelt Rheinland-Pfalz aus Mitteln der LOTTO-Glücksspirale geförderte Projekt.

Weitere Informationen:

BUND Rheinland-Pfalz, Projektleiterin Tatjana Schneckenburger, wildbienen@bund-rlp.de, blumenwiesen.bund-rlp.de/projekte/bluehendes_rheinhessen, 06131-62706-23

BUND Kreisgruppe Mainz-Bingen, Herbert Göttler, herbert.goettler@bund-rlp.de, mainz-bingen.bund-rlp.de  

BUND-Bestellkorb