Kreisgruppe Mainz-Bingen

Pressemitteilung vom 25. Oktober 2019

Wissen wo es herkommt: Apfelernte und Saftpressen in Heidesheim

Äpfel mag jede und jeder, deren Saft genauso! Aber welchen Problemen man beim Obstbau ausgesetzt ist und welche Schritte ein Apfel hinter sich bringen muss, um am Ende als leckerer Apfelsaft in unserem Kühlschrank zu landen, das kennen die wenigsten Menschen aus der Praxis.

Umso schöner, dass der BUND Mainz-Bingen und die BUNDjugend durch die Kooperation mit dem Heidesheimer Naturschutzverein im Oktober eine Veranstaltung durchführen konnte, bei der ein bunt gemischtes Publikum durch eben diesen Prozess geführt wurde. Äpfel pflücken, häckseln und mit der eigenen Kraft und einer alt gedienten Apfelpresse den Saft herauspressen war für alle Beteiligten eine spannende Aufgabe. Und auch wenn es einige „Granny Smith“-Äpfel erst gar nicht bis zur Saftpresse schafften, war schlussendlich noch genug da, um allen Teilnehmenden eine Flasche des selbst gepressten Safts mitzugeben. Das Fazit aller Beteiligten: Apfelsaft schmeckt tatsächlich noch besser, wenn man ihn mit seiner eigenen Kraft presst.

Weitere Informationen: BUND Mainz-Bingen, mainz-bingen.bund-rlp.de

BUND-Bestellkorb