Kreisgruppe Mainz-Bingen

GEO-Tag der Natur 2018

GEO Tag der Natur mit der BUND Naturkindergruppe Bodenheim  (BUND)

Schmetterlinge, Wildbienen und Wassertiere im Eichelsbachtal in Nackenheim - Kinder der BUND Naturkindergruppe Bodenheim erforschen die Artenvielfalt

Die Exkursion im Rahmen des GEO-Tags der Natur am 14. Juni 2018 führte die Kinder der BUND Naturkindergruppe Bodenheim in diesem Jahr wieder in das Eichelsbachtal in Nackenheim, um die Wassertiere im Eichelsbach sowie die Insektenvielfalt auf den angrenzenden Wiesen zu entdecken und zu bestimmen. Vom Parkplatz der Kapselfabrik am Ende der Weinbergstraße marschierten die Kinder mit ihrer Gruppenleiterin Annette Nacke und einigen Eltern in Richtung Eichelsbach. Auf dem Weg dorthin bestimmten sie Pflanzen und Insekten am Wegesrand. Unter anderem entdeckten sie auch viele Wildbienen. Der Eichelsbachweg ist ein Hohlweg mit sonnigen Steilwänden und Abruchkanten aus festem Löss. Diese werden gerne von Wildbienen als Bruthabitate genutzt. Am Eichelsbach angekommen und gut ausgerüstet mit Sieben, kleinen Schüsselchen, Pinseln und Becherlupen fingen die Kinder im Bach vor allem Bachflohkrebse und Wasserskorpione. Besonders interessant waren die vielen kleinen Erdkröten, die in Bachnähe unterwegs waren sowie die Prachtlibellen und die Gemeinen Teichlibellen. Viele bunte Schmetterlinge flatterten auf den Wiesen nebenan. Darunter Bläulinge, Admirale, C-Falter, Kleiner Fuchs und viele Schachbrettfalter. Auch Grüne Heupferde gingen den Kindern ins Netz. Natürlich wurden alle Tiere nach ausgiebiger Betrachtung und Bestimmung wieder vorsichtig in die Freiheit entlassen. Mit der Exkursion zum GEO-Tag der Natur wurden die Kinder einmal mehr für die Vielfalt der Natur begeistert.

BUND-Bestellkorb