Kreisgruppe Mainz-Bingen

Pressemitteilung vom 30.05.2011:

BUND Wanderausstellung „Biologische Vielfalt – Vielfalt des Lebens“ vom 7.- 19. Juni im NHM

Ausstellungseröffnung mit Vorträgen und Preisrätsel

Mainz: Vom Amphibienschutz in Bad Kissingen bis zur Ziegeninsel in Bremen: Die biologische Vielfalt zu schützen und zu erhalten ist ein Schwerpunkt des Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND). 

Die BUND Wanderausstellung „Biologische Vielfalt – Vielfalt des Lebens“ wird vom 7. – 19. Juni im Vogelsaal (2. Stock) des Naturhistorischen Museums Mainz, Reichklarastr. 1 gezeigt. Sie informiert mit leicht verständlichen Texten und großen, schönen Bildern über die Arbeit der BUND-Gruppen vor Ort zur Erhaltung der biologischen Vielfalt durch praktischen Arten- und Naturschutz, Biotoppflege und Vernetzung und Umweltbildung.

Zur Ausstellungseröffnung mit geselligem Umtrunk am Montag, 6. Juni um 18.30 Uhr wird der BUND Landesvorsitzende Dr. Holger Schindler über „Die Biologische Vielfalt in Rheinland-Pfalz“ referieren. In „Die Vielfalt der Schmetterlinge in Bingen und Umgebung“ lädt anschließend Wolfgang Düring, Schmetterlingsexperte der BUND Kreisgruppe Mainz-Bingen, mit einem farbenfrohen Lichtbildervortrag ein.

Weiteres Programm:

Führungen durch die Ausstellung, Preisrätsel mit attraktiven Sachpreisen für Kinder und Erwachsene und Vorstellen des Rahmenprogramms, das in Kooperation mit dem Verein Lebenswertes Nackenheim e.V. und dem Forstrevier Ober-Olmer Wald zustande gekommen ist. Die Besucher können sich außerdem über die Arbeit der BUND Kreisgruppen Mainz-Stadt und Mainz-Bingen informieren.

Weitere Informationen:

Alexandra Stevens, BUND Kreisgruppe Mainz-Bingen, a.stevens(at)bund-rlp.de

BUND-Bestellkorb