Durch die weitere Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der hier beschriebenen Verwendung von Cookies durch den BUND einverstanden. An dieser Stelle können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen bzw. eine erteilte Einwilligung widerrufen. Der Einsatz von Cookies erfolgt, um Ihre Nutzung unserer Webseiten zu analysieren und unser Angebot zu personalisieren.

Kreisgruppe Mainz-Bingen

Pressemitteilung vom 26.05.13:

Geschichte, Fauna und Flora der Bodenheimer Aue

BUND-Exkursion zum GEO-Tag der Artenvielfalt

Die BUND Kreisgruppe Mainz-Bingen bietet am Donnerstag, 6. Juni eine ca. 2stündige Exkursion auf den Landdamm/Wiesendeich und in das Randgebiet des Laubenheimer Rieds an. Treffpunkt ist um 15:45 Uhr an der Reithalle Setzerweg in Bodenheim.

Der Landdamm und das Laubenheimer Ried sind Biotope für gefährdete Pflanzen und Tiere, wie zum Beispiel die Wiesen-Schwertlilie und die Rohrweihe. Die „Biologische Vielfalt auf dem Landdamm (Wiesendeich) in der Bodenheimer Aue“ wird im Rahmen des 15. GEO-Tags der Artenvielfalt zum diesjährigen Thema“ Vielfalt im Wandel: Wie Tiere und Pflanzen auf Veränderungen des Klimas reagieren" bestimmt und dokumentiert. Die von der Stiftung Natur und Umwelt Rheinland-Pfalz unterstützte Exkursion ist auch eine Veranstaltung im Rahmen des "Jahres der Biologischen Vielfalt der VG Bodenheim" und ist besonders geeignet für Familien mit Kindern. Sie wird von Frieder Stauder, Wein- und Kulturbotschafter sowie BUND-Regionalbeauftragter, und unter Mitwirkung der BUND-Naturkindergruppe Bodenheim unter der Leitung von Annette Nacke durchgeführt.

Die Exkursion ist kostenlos, eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Wenn vorhanden, Bestimmungsbücher mitbringen und auf wetterfeste Kleidung (Sonnen- und Zeckenschutz) achten.

Weitere Informationen: Annette Nacke, annette.nacke@gmx.net

 

BUND-Bestellkorb