Durch die weitere Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der hier beschriebenen Verwendung von Cookies durch den BUND einverstanden. An dieser Stelle können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen bzw. eine erteilte Einwilligung widerrufen. Der Einsatz von Cookies erfolgt, um Ihre Nutzung unserer Webseiten zu analysieren und unser Angebot zu personalisieren.

Kreisgruppe Mainz-Bingen

PM vom 29.05.15

BUND Naturkindergruppe lädt zum GEO-Tag der Artenvielfalt ein

Schmetterlingsexkursion für Familien im Auenwald in Oppenheim

Am Donnerstag, 11. Juni von 15:30 bis etwa 17:30 Uhr lädt die BUND Naturkindergruppe Bodenheim des BUND Mainz-Bingen unter der Leitung von Annette Nacke zur Schmetterlingsexkursion in den Auenwald nach Oppenheim ein. Treffpunkt ist auf dem Parkplatz in der Straße „An der Festwiese“. Der Auenwald bietet Lebensraum für viele verschiedene Tag- und Nachtfalter. Zitronen- und Aurorafalter zeigen sich bereits im Frühjahr. In den Sommermonaten sind an den Wegrändern vor allem C-Falter, Tagpfauenauge, Landkärtchen, Admiral, Distelfalter und der Kleine Fuchs anzutreffen. Ihre Raupen haben eine gemeinsame Futterpflanze: die Brennnessel. Nur die Standorte unterscheiden sich. Im schattigen Auenwald tanzt auch das Waldbrettspiel. Entlang des Rheindammes können Bläulinge, verschiedene Weißlinge und der Hufeisenkleegelbling beobachtet werden. Auf der Exkursion, die für Familien mit Kindern geeignet ist, werden die verschiedenen Schmetterlinge, aber auch Käfer- und Wanzenarten sowie interessante Pflanzen wie zum Beispiel der hochgiftige Gefleckte Schierling und die Heilpflanze Beinwell im Rahmen des 17. GEO-Tags der Artenvielfalt bestimmt und dokumentiert. Die Veranstaltung wird von der Stiftung Natur und Umwelt RLP unterstützt.

Besondere Hinweise: Eigene Bestimmungsbücher können mitgebracht werden. Die Exkursion ist kostenlos, eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Auf wetterfeste Kleidung (Sonnen- und Zeckenschutz) ist zu achten.

Weitere Informationen: BUND Kreisgruppe Mainz-Bingen, Annette Nacke, 06135-705854, annette.nacke@gmx.net  

 

BUND-Bestellkorb