Kreisgruppe Mainz-Bingen

PM vom 18.4.2018:

BUND-Infostand auf Binger Messe und Tagfalterexkursion in Bingen

Auf der Binger Messe vom 29. April bis 1. Mai wird der BUND Mainz-Bingen am Stand vom Tierschutzverein Mensch und Tier (M.u.T.) Bingen und Umgebung seine ehrenamtliche Arbeit für den Natur- und Umweltschutz vorstellen. Ort: Messegelände in 55411 Bingen-Büdesheim, Besuchereingang Nuits-St.-Georges-Straße.
Die Aktiven infomieren insbesondere über ihre Schmetterlingsprojekte und über den Segelfalterpfad am Scharlachskopf sowie über das BUND-Projekt „Blühendes Rheinhessen – Farbtupfen für Wildbienen“ mit seinem Leuchtturmprojekt auf der Schwimmbadwiese in Bingen-Büdesheim. Dort entsteht mit Unterstützung der Stadt Bingen auf einer ehemals artenarmen Wiese ein blühendes Naturgarten-Paradies, das nicht nur für die Wildbienen und viele andere Insekten, sondern auch für die Anwohner attraktiv ist.

Der BUND Mainz-Bingen bietet am Samstag, 5. Mai 2018 von 10:30 bis ca. 12:30 Uhr eine Tagfalterexkursion am Segelfalterpfad in Bingen an. Mit etwas Glück können hier nicht nur der Segelfalter, sondern auch viele andere Tagfalter beobachtet werden. Treffpunkt ist am Morschfeldweg 1 vor der Mensa des Stefan-George-Gymnasiums.
Der Naturlehrpfad liegt am Scharlachberg in einem ehemaligen Weinberg in exponierter Lage über Bingen und Büdesheim. Am Wegesrand kann man hier die typische mediterrane Flora und Fauna mit dem Segelfalter und anderen Schmetterlingen sowie ihre Raupen und Eier beobachten. Schmetterlingsexperte Wolfgang Düring erläutert unterwegs die speziellen Verhaltensweisen und Lebensbedürfnisse der Falter. Oben auf dem Scharlachkopf kann man bei günstiger Witterung im Mai die Falter bei der Partnersuche beobachten. Die Exkursion ist kostenlos, eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Weitere Informationen:

BUND Kreisgruppe Mainz-Bingen:
Alexandra Stevens, a.stevens(at)bund-rlp.de
Wolfgang Düring, 06725-963011, wolfgang.duering(at)t-online.de 

 

BUND-Bestellkorb